* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Schuuuule ist bald aus

Bald ist es es endlich vorbei. Genau in einer Woche ist es soweit und dann muss ich die ganzen sc**** Lehrer nie mehr wieder sehen. Selbst wenn ich die Leute die ich in der Zeit auf der Schule kennengelernt habe warscheinlich vermissen werde , hab ich wenigstens endlich 8 Wochen pause vor dem ganzen mist und kann mich danach in einen weiteren Lebensabschnitt "stürzen".

Ach ja das ganze ist aber noch nicht komplett sicher denn die Nebenfachnoten stehen noch aus. Ich hoffe das klappt und dann kann ich endlich aufhören mich bei den ganzen dummen Lehrern einzuschleimen die es nicht verdient haben das man sich um sie bemüht

 

Mfg Steffen

21.6.10 23:24


Werbung


Noten

Morgen gibts die Vor- und Abschlussnoten. Morgen wird entschieden ob ich meinen quali bekomme oder nicht. Es entscheidet über meine Zukunft, über mein Leben.

Ein Lehrer der mich überhaupt nicht kennt und nicht weiß wie gebildet ich außerhalb einer dämlichen Fachrichtung bin und wie ich mich im Leben schlagen werde, kann darüber entscheiden wie mein Leben verlaufen wird. Das ist nicht richtig. Aber ändern kann man an diesen blöden, festgefahrenen Systemen ohnehin nichts. Nur das die Lehrer denken sie wären Gott, wenn sie über Leben entscheiden wird dabei nicht bedacht.

Sie sind keine besseren Menschen als du und ich, selbst wenn sie das denken mögen, denn alle Menschen die sie treffen machen ihnen nur vor sie würden sie mögen. Warscheinlich ist das auch der Grund warum Lehrer meist nur mit Lehrern befreundet sind.

Das Menschen über andere Menschen Macht haben ist nie richtig.

 

Mal sehen was draus wird ....

15.6.10 23:58


Krank sein

Krank sein ist scheiße. Den ganzen Tag sitzt man nur rum und kann/darf nichts tun. Die letzten drei Tage saß ich wegen Erkältung zu hause. Kein Handball , keine Schule , keine freunde treffen. Der erste Tag war noch ziemlich cool: lange schlafen , keine Hausaufgaben , den ganzen tag chillen. Aber ab dem 2. tag wird das maga langweilig und das einzige was man will ist RAUS HIER.

naja wenigstens kann ich morgen wieder zur schule

und dann wird mich die schule wieder nerven... ein teufelskreis

mfg . . . .

10.6.10 21:34


Wochenrückblick

YOYO liebe Freunde

also , ich werf mal einen blick zurück auf die woche:

Montag: Nix los gewesen wenn ich mich recht erinnere

Dienstag: Schule , sterbens langweilig

Mittwoch: Örtliches schützenfest! Das Highlight der Woche. Super stimmung , alle super voll (mit Wasser natürlich) paar richtig geile schnitten waren da ,leider aber nichts gelaufen ;/

Donnerstag: Ausnüchterung ^^

Freitag: hatte mir eig vorgenommen in ein neues Fitnessstudio zu gehen oder wenigstens joggen zu gehen ,aus beidem ist wegen Faulheit aber nichts geworden , also hab ich es nur geschafft mein Zimmer aufzuräumen ;D

Ausblick auf morgen: Krankenhaus besuch bei meinem Großvater + Übernachtung bei meinem Dad/feiern abends.

mal sehen

 

So viel dazu

hauta rein !

4.6.10 22:09


Spiel

Heute Testspiel gehabt. Wir haben gewonnen. Soweit so gut , trotz alledem hatte ich relativ wenige Einsätze. 2 Kurzeinsätze warens, aber leider konnte ich mich nicht so gut präsentieren damit ... :/

Gott sei dank hat die Konkurrenz diesmal aber auch geschlafen deswegen hoffe ich mein Trainer nimmt das nicht als Maßstab.

so viel dazu

reingehaun wiederschaun

30.5.10 22:02


Erster Blog :)

Hi

selber hab ich seit längerem schon blogs gelesen und will deswegen nun selber auch mal einen machen. Selbst wenns keinen interessiert und ich hier nur für mich schreibe, ist das trotzdem besser als nichts, meiner Ansicht nach.

Ich werde hier warscheinlich über tägliches geschehen ,bei mir und in der Welt schreiben. All das aber total anonym , denn man kennt ja die Perversen Internet Menschen. ;p

Selbst gehe ich noch zur Schule und habe letzten Freitag erst meine letzte ZAP  hinter mich gebracht. Ich hatte ein wenig angst davor, da es die Matheprüfung war und das nicht unbedingt mein Lieblingsfach ist. Alles in allem war die Arbeit nicht ganz leicht aber auch nicht allzu schwer. Naja mal sehen was daraus wird , jetzt kann ich sowieso nichts mehr ändern.

Abseits der Schule spiele ich Handball , gehe mit Freunden weg, spiele am PC und schreibe neuerdings auch Blogs. Immoment bestimmt das so meinen Alltag und ich bin auch relativ zufrieden damit , trotz alledem gibt es natürlich immernoch Sachen die man ändern möchte. Wie zB mehr Einsätze in meiner Mannschaft zu bekommen oder in meinem Lieblingsspiel ein wenig besser zu werden. Beides ist aber relativ schwer zu verändern da ich in meiner Mannschaft der jüngste bin und fast alle Teamkollegen 2 jahre älter und dementsprechend größer und stärker sind. Das andere könnte man relativ einfach ändern, wenn man viel Zeit investieren würde aber wer hat schon viel Zeit.

So viel zu meinem ersten Blog. Mal sehen wie aktiv ich ihn weiterführen werde und ob es bei diesem einzigen Eintrag bleiben wird oder weitere Folgen werden.

So far

Mfg Steffen

 

 

30.5.10 01:09





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung